a k t u e l l

 

Ein ereignisreiches Jahr mit vielen wunderbaren Projekten neigt sich dem Ende zu. Nach dem Auftakt mit der Ausstellung 'into the light' mit Arbeiten von Jan van Munster und Julius Stahl im KVFB folgten die Passionsandachten in der Friedberger Burgkirche, in denen unter dem Namen 5X+ Arbeiten von Michael Volkmer gezeigt wurden. 

 

Im April durfte ich im Franck-Haus in Marktheidenfeld die Ausstellung ‚Phänomen-Raum‘ (Sukyoung Yu, Christine Wigge) eröffnen. 

 

Die Ausstellungen ‚some menschen I know‘ mit Fotografien von Robert Rodger (kuratiert von meiner wundervollen Kollegin Wiebke Cherubim-Wirth) und ‚Sehnsuchtsorte‘ (Giovanni Castell, Nanako Shikata) im KVFB haben das erste Halbjahr abgerundet.

 

Im August wurden zwei große Projekte eröffnet: Die Gruppenausstellung ‚GRENZENlos‘ zum 30. Jubiläum des Mauerfalls und das etablierte Wetterauer Kunst- und Kulturprojekt ,Kunst in Kirchen‘, das ich seit 2014 als Kurator betreue und das in diesem Jahr sieben zeitgenössische Positionen unter dem Thema ‚Eden‘ vereinigt hat – flankiert von zahlreichen hochkarätigen, kulturellen Veranstaltungen.

 

Die diesjährige Teilnahme des KVFB beim Kunstfestival Lich hat mich besonders gefreut, zumal die künstlerische Position, die ich in diesem Jahr ausgewählt habe, das Künstlerkollektiv Projektraum SechsEins aus Bingenheim, als bester teilnehmender Beitrag mit der Erhard-Roth-Medaille ausgezeichnet wurde. 

 

Ein Highlight in diesem Jahr war sicherlich die 1. Friedberger Kulturnacht, an deren Planung und Umsetzung ich im Rahmen einer kleinen Projektgruppe beteiligt war. Im Oktober war es dann soweit und an rund 20 illuminierten Spielstätten wurden Dutzende verschiedene kulturelle Beiträge geboten und haben rund 2000 BesucherInnen angelockt.

 

Ich beende das Jahr in großer Dankbarkeit für die hinter mir liegenden Kunst – und Kulturprojekte und die damit verbundenen unzähligen wunderbaren Begegnungen.

 

Seit 2016 bin ich im Reaktionsteam des Förderkreises Freilichtmuseum Hessenpark engagiert und schreibe Artikel für deren Publikation BLICKPUNKT. Bislang sind drei Artikel entstanden und veröffentlicht.

Blickpunkt_September 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.8 KB
Blickpunkt_November 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 566.8 KB
Blickpunkt_März 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.9 KB